Fallstudie

Industrie

Technologie

Anzahl Mitarbeiter

> 5.500

Niederlassungen

> 22 Länder

Valtech erweitert Talentpool und fördert breit gefächerte Skills mit Udemy Business

Ergebnisse dank Udemy Business

3x
schnellere Produktivität bei Neueinstellungen
825.000 US-$
an Kurseinschreibungen gespart
18.000
Weiterbildungsstunden

Infos zur Fallstudie

Mit mehr als 60 Niederlassungen weltweit und Kunden wie L’Oréal, easyJet und Volkswagen gehört Valtech zu den weltweit führenden Business-Transformation-Unternehmen mit den Schwerpunkten Strategieberatung, Marketingservices, digitale Plattformen und Konnektivitätslösungen.

Aber angesichts des Ziels, die Mitarbeiterzahl schnell zu verdoppeln und die Geschäftstätigkeit in der Ukraine weiter auszubauen, war schnell klar, dass das Schulungs- und Talentförderungsprogramm ausgebaut werden musste, um weiter auf Wachstumskurs zu bleiben und die Mitarbeiter:innen vor Ort weiterzubilden.

Präsenzschulungen nicht ausreichend für rasante Expansion und veränderte Anforderungen

Während Valtech Niederlassungen in der ganzen Welt betreibt, legt das Unternehmen viel Wert darauf, regionale Services von Expert:innen vor Ort anzubieten, die sich ganz genau mit der Region auskennen, in der ihre Kund:innen arbeiten.

Für Valtech Ukraine war diese Strategie ausschlaggebend für das schnelle Wachstum und die zügige Vergrößerung der Belegschaft, um die Kundennachfrage nach Services zu erfüllen, die Fachkenntnisse über die neuesten Technologien und Plattformen erforderten. Aber angesichts des Unternehmensziels, die Mitarbeiterzahl in der Ukraine bis Ende 2022 zu verdoppeln, erkannte das L&D-Team von Valtech, dass eine große Aufgabe vor ihnen lag. Beispielsweise war das bestehende Schulungsprogramm nicht ausreichend. Es bestand aus unregelmäßigen Präsenzschulungen, mit denen eine zeitgemäße Vermittlung von Technik-Skills schlicht nicht zu leisten war.

Darüber hinaus war sich das Unternehmen sehr wohl bewusst, dass die Anzahl der älteren Mitarbeiter:innen die der jüngeren Mitarbeiter:innen deutlich überstieg. Deshalb sollte ein Programm für spezialisierte Fachrichtungen eingeführt werden, über das vielversprechende Hochschulabsolventen praktische Einblicke in die Arbeitsabläufe des Unternehmens erhalten, um qualifizierte und engagierte Mitarbeiter:innen zu gewinnen.

Für die Modernisierung seiner veralteten Weiterbildungsstrategie und zur umfassenden Förderung von Nachwuchstalenten benötigte Valtech Ukraine eine kombinierte Weiterbildungslösung, die den Mitarbeiter:innen die erforderliche Kursvielfalt sowie maßgeschneiderte Tools zur gezielten Abstimmung der Lerninhalte auf einzelne Rollen bietet.

Wir kannten Udemy Business schon, weil viele unserer technischen Mitarbeiter:innen die Plattform für einzelne Kurse und zur Zertifizierungsvorbereitung nutzten. Daher wussten wir, dass wir damit unsere Personalentwicklungsmaßnahmen dezentralisieren können, um den Mitarbeiter:innen mehr Freiheit beim Lernen zu geben, unsere eigenen Programme zu entwickeln, technische Nischen-Skills auszubauen und mehr Nachwuchstalente einzustellen.
Nataliia Taylor
Leiterin der Abteilung für Personal und Unternehmenskultur, Ukraine

Eine Online-Weiterbildungslösung zur Förderung von Skills und Nachwuchstalenten

„Wir kannten Udemy Business schon, weil viele unserer technischen Mitarbeiter:innen die Plattform für einzelne Kurse und zur Zertifizierungsvorbereitung nutzten“, erzählt Nataliia Taylor, Leiterin der Abteilung für Personal und Unternehmenskultur bei Valtech Ukraine. „Daher wussten wir, dass wir damit unser Weiterbildungsprogramm dezentralisieren können, um den Mitarbeiter:innen mehr Freiheit beim Lernen zu geben, unsere eigenen Programme zusammenzustellen, technische Nischen-Skills zu skalieren und mehr Nachwuchstalente auszubilden.“

Mit Udemy Business im Rücken machte sich Valtech nun daran, ein Praktikantenprogramm für Entwickler:innen („Craft Studio“) in der Ukraine einzurichten, ein zweimonatiges Expressprogramm zur Einschätzung der Kompetenzen von frisch gebackenen Hochschulabsolvent:innen, die damit die Chance erhielten, ihre Skills weiter auszubauen.

Die Berichtsfunktionen in Udemy Business waren eine unschätzbare Hilfe für das L&D-Team, weil damit wichtige Kennzahlen (KPIs) erfasst werden konnten, um den Erfolg des Programms zu messen. „Wir wollten eine Fluktuationsrate von unter 10 % erreichen“, sagt Nataliia. „Nach dem Ende des Pilotprogramms hatten wir sogar 5 % erreicht. Außerdem konnten wir mithilfe von Udemy Business das Feedback von Praktikant:innen, Schulungsleiter:innen und Mentor:innen bündeln, um leichter zu ermitteln, wer eine Führungsrolle bei Valtech übernehmen kann. Unsere Schulungsleiter:innen fühlen sich besser eingebunden und wir konnten unsere Kosten für Neueinstellungen erheblich senken.“

Unser Personalentwicklungsteam in der Ukraine hat das gesamte Unternehmen dazu inspiriert, für Wachstum und Expansion auf Wissen und Weiterbildung zu setzen. Und dank Udemy Business haben wir dafür genau die richtigen Tools und die nötige Flexibilität. Die Time-to-Market ist mit keiner anderen Plattform vergleichbar.
Christian Haahr Sigsgaard
Globaler Leiter für Weiterbildung und Karriereentwicklung

Weitergabe von Wissen für agiles Wachstum

Von der neuen Weiterbildungsstrategie bei Valtech profitieren nicht nur Nachwuchstalente. Udemy Business ist mittlerweile in alle Weiterbildungsprozesse des Unternehmens in der Ukraine integriert. Das bedeutet, dass auch die Berater:innen Kurse aussuchen können und Valtech die Kontrolle über die Bestandskompetenzen des Soft-Skill-Programms beibehält.

Außerdem hat sich der Skill-Bedarf deutlich verschoben. Angesichts der extrem gestiegenen Nachfrage nach Entwicklungsservices nutzt Valtech Udemy Business nun für die Weiterqualifizierung seiner Entwickler:innen und ermöglicht somit einen umfassenden und teamübergreifenden Wissensaustausch.

„Wir verkaufen keine physischen Produkte. Unsere Mitarbeiter:innen, unsere Skills und unser Know-how sorgen für unseren Umsatz“, erklärt Christian Haahr Sigsgaard, globaler Leiter für Weiterbildung und Karriereentwicklung bei Valtech. „Unser L&D-Team in der Ukraine hat das gesamte Unternehmen dazu inspiriert, für Wachstum und Expansion auf Wissen und Weiterbildung zu setzen. Und dank Udemy Business haben wir dafür genau die richtigen Tools und die nötige Flexibilität. Die Time-to-Market ist mit keiner anderen Plattform vergleichbar.“

Flexibles System zur Entfaltung von Talenten

Ein wichtiger Teil der Weiterbildungsstrategie von Valtech ist die Fähigkeit zur Nachverfolgung, welche Kurse die Mitarbeiter:innen von sich aus wählen, um Qualifikationsdefizite zu ermitteln, die behoben werden müssen.

Parallel dazu hat Valtech noch das „MACH“-Programm für seine Entwickler:innen gestartet, mit dem der Microservice-Bereich des Unternehmens ausgebaut werden soll. Es basiert auf Udemy Business, damit die Skills aller Entwickler:innen den Anforderungen für ihre zukünftigen Projekte entsprechen.

„Wir wollten eine progressive Lernkultur erschaffen und dafür ist die Möglichkeit zum Experimentieren enorm wichtig“, erklärt Arturas Kvederis, Geschäftsführer von Valtech. „Wenn du Udemy Business optimal nutzen willst, brauchst du eine Strategie, die die Experimentierfreudigkeit der Mitarbeiter:innen fördert. Die Plattform muss in alle Prozesse eingebunden sein und du musst dir über die Ziele deiner Strategie immer genau im Klaren sein.“

Eine Weiterbildungslösung, die unkompliziert mitwächst

Nach dem Erfolg seines Praktikantenprogramms und der umfassenden Weiterbildung für Berater:innen liegt Valtech mit der angezielten Verdopplung seiner Mitarbeiterzahl in der Ukraine bis Ende des Jahres gut im Plan. Und tatsächlich arbeiten nun von allen Praktikant:innen aus dem Pilotprogramm 95 % als Nachwuchstalente im Unternehmen und bringen frische Ideen und Energie in ein Team auf ultimativem Erfolgskurs.

Wir kannten Udemy Business schon, weil viele unserer technischen Mitarbeiter:innen die Plattform für einzelne Kurse und zur Zertifizierungsvorbereitung nutzten. Daher wussten wir, dass wir damit unser Weiterbildungsprogramm dezentralisieren können, um den Mitarbeiter:innen mehr Freiheit beim Lernen zu geben, unsere eigenen Programme zusammenzustellen, technische Nischen-Skills zu skalieren und mehr Nachwuchstalente auszubilden.
Nataliia Taylor
Leiterin der Personalentwicklung & Unternehmenskultur

Wir sind dein strategischer Weiterbildungspartner.
Gemeinsam machen wir deine Mitarbeiter:innen fit für die Zukunft.