Fallstudie

Branche

Beratung, Marketing, Werbung

Hauptsitz

Boston, Massachusetts (USA)

Anzahl Mitarbeiter

20.000

Publicis Sapient: Bessere Geschäftsergebnisse dank umfassender Cloud-Zertifizierungen der Belegschaft

Ergebnisse dank Udemy Business

280 Mio. US-$
Umsatzsteigerung – 20 % im Vergleich zum Vorjahr
66%
Schnelleres Onboarding neuer Mitarbeiter:innen, 1 Woche statt wie früher 3
20%
mehr Zertifizierungen im fortgeschrittenen IT-Beratungsbereich

Infos zur Fallstudie

Publicis Sapient ist ein 1990 gegründetes Unternehmen für digitale Transformation, das andere Unternehmen weltweit dabei unterstützt, sich in der zunehmend digitalisierten Welt einen Wettbewerbsvorteil zu schaffen und dauerhaft aufrechtzuerhalten. Mit seinem breiten Angebot an Beratungs-, Daten- und Technologiedienstleistungen hilft das Unternehmen seinen Kund:innen, bei der geschäftlichen Modernisierung und der Optimierung ihrer kundenorientierten Dienste immer relevant zu bleiben. Bei Publicis Sapient arbeiten mittlerweile über 20.000 Angestellte in 53 Niederlassungen auf der ganzen Welt und angesichts des kontinuierlichen technologischen Wandels ist noch lange kein Ende des rapiden Wachstums in Sicht.

Mit exzellenter Weiterbildung der digitalen Transformation immer einen Schritt voraus

Wenn Publicis Sapient seine Kunden effektiv zur digitalen Transformation beraten will, muss die eigene Belegschaft die komplexen und sich kontinuierlich weiterentwickelnden Technologien natürlich souverän beherrschen. Deshalb wurde die Weiterbildungsabteilung des Unternehmens beauftragt, zentralisierte Schulungsmaßnahmen zu technischen Themen anzubieten, die Mitarbeiter:innen auf wichtige Zertifizierungsprüfungen vorzubereiten und auf diese Weise optimale Produktivitätsbedingungen zu schaffen.

Zur Bewältigung dieser Aufgaben hatte Publicis Sapient bereits ein bekanntes Lernmanagementsystem (LMS) implementiert, jedoch ergaben sich durch das kontinuierliche Wachstum und den Wandel des Unternehmens verschiedene Probleme mit dem damaligen System. So konnten beispielsweise Mitarbeiter:innen, die vor Ort beim Kunden arbeiteten, aufgrund der kundenseitigen Firewalls nicht auf die Lernressourcen zugreifen. Das war extrem problematisch, da gerade Beratungsmitarbeiter:innen sehr häufig am Kundenstandort arbeiten. „Wir benötigten eine Lösung, mit der unsere Mitarbeiter:innen nicht nur von jedem Ort und jedem Computer aus auf die Inhalte zugreifen können, sondern mit der wir den Fortschritt beim Erlernen neuer Skills auch in Echtzeit nachvollziehen konnten“, so Ian Stevens, Kompetenzentwicklungsleiter, Bereich Nordamerika.

Und auch die Personal- und L&D-Bereiche drängten auf einen Wechsel zu einem passenderen LMS. Dieser löste zwar die Probleme hinsichtlich der Plattform, das Unternehmen benötigte aber trotzdem weiterhin einen hochwertigen Inhaltsanbieter, der die hohen Anforderungen hinsichtlich Technik- und Soft-Skill-Inhalten erfüllen konnte. Insbesondere die Beratungsteams in den USA und Indien benötigten hochwertige Fachinhalte in unterschiedlichsten Bereichen zu bestimmten, genau definierten Unterthemen. Die Kurse sollten interessant, abwechslungsreich und interaktiv und dabei nicht zu lang sein, damit sie gut in den Alltag integriert werden können. Außerdem sollte sich die Lösung nachweislich unkompliziert und pünktlich einführen lassen. Und schließlich durfte auch ein exzellenter Endnutzer-Support nicht fehlen, damit die Mitarbeiter:innen (anders als bei der vorherigen Lösung) genau wissen, welche Möglichkeiten zur Verfügung stehen und wie diese genutzt werden.

Wir benötigten eine Lösung, bei der unsere Mitarbeiter:innen nicht nur von jedem Ort und jedem Computer aus auf die Inhalte zugreifen können, sondern die uns auch in Echtzeit über den Fortschritt beim Erlernen neuer Skills informiert. Udemy Business hat alle unsere Wünsche erfüllt.
Ian Stevens
Kompetenzentwicklungsleiter, Bereich Nordamerika

Top-Weiterbildungsinhalte begeistern die Nutzer

Nach einer ausgedehnten Suche entschied sich Publicis Sapient aufgrund des breitgefächerten und fundierten Angebots an technischen Kursen für Udemy Business. Die Kurse sind nicht nur hochwertig und auf dem neuesten Stand, sondern lassen sich zudem unkompliziert durcharbeiten und sogar herunterladen und offline nutzen. Das macht sie zur perfekten Lösung für die extern arbeitenden Berater:innen.

Entscheidend war aber, dass die Inhalte von Udemy Business problemlos in das Gesamt-Weiterbildungskonzept des L&D-Teams integriert werden konnten. Hintergrund war hier der Gedanke, dass es nicht den einen richtigen Pfad zum Lernerfolg gibt, sondern jeder Einzelne Verantwortung übernimmt und sich neue Skills aneignet, damit das Unternehmen als Ganzes Erfolg hat. Das Team entschied sich deshalb für ein kombiniertes Bereitstellungskonzept mit einer Timeline, die eine gute Work-Life-Balance ermöglichen soll. Die Mitarbeiter:innen wurden offiziell aufgefordert, 3 bis 5 Stunden wöchentlich für Weiterbildung und nicht fakturierbare Arbeiten zu reservieren. Dafür konnten sie in individuellem Tempo an Weiterbildungsmaßnahmen teilnehmen, die speziell die für neue und begehrte Positionen benötigten Skills vermittelten – und dies nahezu ohne Auswirkung auf ihre Arbeitszeiten.

Mit IT-Lernpfaden mehr Zertifizierungen für Berater:innen

Jetzt nutzen die Berater:innen von Publicis Sapient nicht nur die technischen Kurse bei Udemy Business, sondern auch den über 6000 Kurse umfassenden Katalog, unterstützt durch die agilen IT-Lernpfade, die umfassend, skalierbar und individuell sind und in kurzer Zeit absolviert werden können. Die Kurse vermitteln die notwendigen Skills, um die Kunden souverän durch die Prozesse der digitalen Transformation begleiten zu können, wie beispielsweise Data Science, Analyse, Cloud-Speicherung und KI.

Gleichzeitig nutzen gerade auch Data Engineers, die angesichts des sich ständig verändernden Marktes konkurrenzfähig bleiben wollen, diese Kurse zur Prüfungsvorbereitung für wichtige technische Zertifizierungen. Dank der spezialisierten Kursinhalte bei Udemy Business eignen sich die Berater:innen von Publicis Sapient auf den wichtigsten technischen Gebieten aktuelle Fachkenntnisse an, z. B. zu Microsoft Azure, Amazon Web Services, Google Cloud Platform oder Big Data.

„Wir haben begeistertes Feedback zu Udemy bekommen“ berichtet Ian Stevens. „Unsere Mitarbeiter:innen lieben natürlich die bequeme Nutzung, aber auch die anspruchsvollen Lerninhalte und die renommierten Dozenten. Sie bilden sich intensiv in den entscheidenden IT- und Cloud-Bereichen weiter und das wirkt sich enorm positiv auf das Geschäft aus.“

Top-Priorität von Anfang an: Die Mitarbeiter:innen ins Boot holen

Dank guter und flächendeckender interner Vorabinformationen auf Mitarbeiterversammlungen und per E-Mail war es kein Problem, die Mitarbeiter:innen zu motivieren und ihr Interesse zu wecken. Die klaren und präzisen Informationen und Mitteilungen kommunizierten überzeugend die Verantwortung der Mitarbeiter:innen für ihren persönlichen Lern- und Weiterbildungsweg mit Udemy Business. Als Erstes wurden rollenbezogene Weiterbildungspfade bereitgestellt, damit die für konkrete Kunden zuständigen Teams in den jeweiligen noch im Entstehen begriffenen Technologiebereichen alle relevanten Skills erwerben bzw. schulen konnten. Die Mitarbeiter:innen begannen dann auch, andere beruflich relevante Kurse zu Themen wie Management, Kommunikation oder Präsentationen zu belegen. Mit all diesen Kursangeboten verbessern die Mitarbeiter:innen nicht nur ihre beruflichen Fähigkeiten allgemein, sondern insbesondere auch ihre Beratungskompetenzen.

Das L&D-Team band außerdem abteilungsübergreifend Führungskräfte eng in die Programmentwicklung ein, um zu ermitteln, welche technischen Skills am dringendsten für die weitere Geschäftsentwicklung benötigt wurden. Führungskräfte verschiedener Ebenen fungieren nun als „Gruppenmentor:innen“ und stehen den Teams während spezieller „Sprechzeiten“ mit Rat und Tat rund um die Weiterbildungsaktivitäten zur Verfügung. Diese Mentor:innen leiten beispielsweise auch interaktive Webinare und moderieren Online-Foren, in denen die Teams Ideen diskutieren und relevante Artikel austauschen können. Natürlich werden auch Treffen vor Ort organisiert, bei denen das Gelernte durch gegenseitigen Austausch vertieft und gefestigt wird. Auf diese Weise positionieren sich Geschäftsinhaber:innen von Anfang an als Weiterbildungs-Influencer und starke Partner:innen der L&D-Verantwortlichen und zeigen dadurch, wie Weiterbildung für mehr Geschäftsgelegenheiten sorgen kann.

„Ursprünglich wollten unsere Berater:innen mit Udemy Business ihre technischen Fähigkeiten schulen und ausbauen,“ so Ian Stevens, „aber nach und nach interessierten sie sich auch für andere, nicht technische Themen, z. B. wie sie besser Feedback geben oder präsentieren können. Dank dieser Kurse wollen die Mitarbeiter:innen nicht nur technisch versierter, sondern noch kompetentere Berater:innen werden.“

Mit Udemy Business konnten unsere Nutzer:innen Technologie- und Berater-Soft-Skills miteinander verbinden. Wir schätzen es sehr, dass unsere Mitarbeiter:innen erst die relevanten IT-Kurse zu AWS, Azure, Google Cloud, Big Data und DevOps absolvieren und dann direkt mit den beratungsrelevanten Kursen weitermachen konnten.
Ian Stevens
Kompetenzentwicklungsleiter, Bereich Nordamerika

Weiterbildung steigerte die Produktivität und beschleunigte die Arbeitsabläufe

Die Partnerschaft mit Udemy Business bescherte Publicis Sapient über alle Unternehmensbereiche hinweg eine ganze Reihe an messbaren Verbesserungen, u. a. die gestiegenen Kompetenzen und eine beeindruckende Umsatzsteigerung.

Mitarbeiterbindung und -motivation:

Das aktive Onboarding-Management von Publicis Sapient, das auch rollenspezifische L&D-Pfade einschließt, trug direkt dazu bei, dass die Zahl der Udemy nutzenden Mitarbeiter:innen um beachtliche 22 % anstieg. Allein von den IT-Fachkräften wurden über 335.000 Schulungsstunden mit Inhalten von Udemy Business absolviert, vor allem in den Bereichen Web-/Mobile-DevOps, Cloud und Zertifizierungen.

Am meisten profitiert jedoch die gesamte Belegschaft von diesem Weiterbildungserfolg, denn die Mitarbeiter:innen haben nun bessere Chancen auf intern begehrte Positionen. Und wenn bestehende Mitarbeiter:innen auf diese Weise eine klare Vorstellung davon haben, wie eine langfristige Karriereentwicklung innerhalb des Unternehmens aussehen kann, sorgt dies auch für eine stärkere Bindung ans Unternehmen. Nicht zuletzt führen interne Weiterbildung und Beförderungen auch zu geringeren Kosten für das aufwändige Anwerben externer Fachkräfte.

Umsatzsteigerung:

Angesichts all dieser positiven Effekte überrascht es nicht, dass diese Steigerung der Beratungskompetenzen im Unternehmen sich langfristig positiv auf den Abschluss neuer Geschäftsverträge auswirkt, zu schnelleren Projektabschlüssen führt und allgemein die Konkurrenzfähigkeit sichert. „Dank unseren kontinuierlichen Bestleistungen im Datenbereich und bei unseren Technikfähigkeiten konnten wir einen verhältnismäßig großen Anteil der neu hinzugekommenen Investitionen von Kunden in den Bereichen Digitale Medien, E-Commerce und DTC für uns gewinnen“, berichtet Ian Stevens. „In den USA war das besonders deutlich zu sehen, dort legte ein großer Wettbewerber um 13 % zu, während Publicis Sapient 20 % dazugewann.“

Auch der Vertrieb kann einen entsprechenden Anstieg verzeichnen: im Jahr 2021 akquirierte man 107 Neukunden, was einer Steigerung um 21 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Dank den exzellenten Schulungen für Azure- und AWS-Zertifizierungsprüfungen sind die Berater:innen für jede noch so komplexe Aufgabe gewappnet. Allein im Jahr 2021 verzeichnete Publicis Sapient – nicht zuletzt durch die wichtigen, bei Udemy erworbenen zertifizierten neuen Skills – einen Umsatzzuwachs von 20 %, was unter dem Strich beachtliche 280 Millionen US-Dollar ausmachte.

Top Produktivität und zufriedene Teams:

Die durch die neuen Weiterbildungsprogramme bewirkte Produktivitätssteigerung bringt noch weiteren indirekten Nutzen mit sich. Bei 20 % mehr Zertifizierungen sorgen die entsprechend besseren Fachkenntnisse dafür, dass Projekte zügiger abgeschlossen werden. Das Onboarding neuer Mitarbeiter:innen läuft um 66 % schneller ab: Prozesse, die früher drei Wochen dauerten, sind heute in nur einer Woche erledigt.

Die Mitarbeiter:innen sind von diesen Auswirkungen natürlich ebenfalls begeistert, wie man an diesem Feedback einer Nutzerin zu Udemy sehen kann: „Dank dieses gut strukturierten Programms, das auf Udemy Business basiert, konnte ich einen potenziellen Kunden von einer großartigen KI-Lösung überzeugen und damit einen neuen Auftrag für unser Unternehmen gewinnen, der für weiteren Umsatzzuwachs sorgen wird“, schreibt sie. Weiteres Feedback zeigte, dass 88 % der Mitarbeiter:innen von Publicis Sapient Udemy für ihre Arbeit als extrem hilfreich empfinden. 49 % gaben an, dass sie dadurch unmittelbar produktiver arbeiten konnten und 27 % sagten, dass Udemy sie beim Erlernen eines neuen Technik-Skills unterstützt hat.

Labs und Wissenstests, die neuen Features in Udemy Pro, wurden hier bei Publicis Sapient von unseren Mitarbeiter:innen begeistert angenommen.
Ian Stevens
Kompetenzentwicklungsleiter, Bereich Nordamerika

Investitionen in Weiterbildung sichern die Skills von morgen

„Die Nutzung von Udemy Business hat uns diverse Geschäftsmöglichkeiten eröffnet, die deutliche Umsatz- und Produktivitätssteigerungen für unser Unternehmen gebracht haben“, berichtet Ian Stevens. „Deshalb wird unser Unternehmen 2022 und auch in den kommenden Jahren weiterhin in die Weiterbildung mit Udemy investieren.“

Diese Investition wird auf verschiedene Arten erfolgen: Im ersten Schritt wird das L&D-Team von Publicis Sapient weiterhin wirkungsvolle Programme entwickeln, die zu messbaren Ergebnissen führen. Außerdem erwartet das Team schon sehnsüchtig die Labs und Wissenstests, die in Udemy Business Pro verfügbar sein werden und in den Udemy-Kursen für mehr praktische Übungsmöglichkeiten sorgen. „Das L&D-Team findet diese Funktionen ungemein hilfreich, da sie das Lernerlebnis intensivieren und damit die Motivation unserer Mitarbeiter:innen erhöhen“, erklärt Stevens. Außerdem freut sich das Team auch darauf, das adaptive Lernen noch besser nutzen zu können. Bei diesem neuen Branchentrends werden die angebotenen Lerninhalte dynamisch an die Kompetenz bzw. das vorhandene Skill-Level des Nutzers bzw. der Nutzerin angepasst.

Während die interne Nachwuchsförderung weiterhin höchste Priorität hat, plant das L&D-Team aber auch, sich verstärkt mit der Schulung von Quereinsteigern aus anderen Aufgabengebieten bzw. Abteilungen und dem Aufbau des damit verbundenen Talentpools zu beschäftigen, insbesondere im Technikbereich, da der entsprechende Arbeitsmarkt sowohl in den USA als auch in Indien heiß umkämpft ist. Zur Bewältigung dieses Problems besetzt Publicis Sapient bestimmte offene Positionen vorerst mit IT-Fachkräften, die weniger Erfahrung besitzen. Der Plan ist, dass diese mithilfe der Udemy Business-Kurse zügig die Skills und Zertifikationen erwerben, die sie für ihre Arbeit als Berater:in benötigen. So können wir zeitnah Fachkräfte finden und gezielt für ihr Aufgabenfeld schulen, sodass wir unseren Kunden Ergebnisse vorlegen können und gleichzeitig im Unternehmen eine Kultur des Lernens etablieren.

„Mit Udemy Business konnten unsere Nutzer:innen Technologie- und Berater-Soft-Skills miteinander verbinden. Wir schätzen es sehr, dass unsere Mitarbeiter:innen erst die relevanten IT-Kurse zu AWS, Azure, Google Cloud, Big Data und DevOps absolvieren und dann direkt mit den beratungsrelevanten Kursen weitermachen konnten.“ – Ian Stevens, Kompetenzentwicklungsleiter, Bereich Nordamerika

 

Wir haben begeistertes Feedback zu Udemy bekommen! Unsere Mitarbeiter:innen lieben die bequeme Nutzung, aber auch die anspruchsvollen Lerninhalte und die renommierten Dozenten.
Ian Stevens
Kompetenzentwicklungsleiter, Bereich Nordamerika
Unsere Mitarbeiter:innen lieben die bequeme Nutzung von Udemy Business, aber auch die anspruchsvollen Lerninhalte und die renommierten Dozenten. Sie bilden sich intensiv in den entscheidenden IT- und Cloud-Bereichen weiter und das wirkt sich enorm positiv auf das Geschäft aus.
Ian Stevens
Kompetenzentwicklungsleiter, Bereich Nordamerika

Wir sind dein strategischer Weiterbildungspartner.
Gemeinsam machen wir deine Mitarbeiter:innen fit für die Zukunft.