Weiterbildung als strategischer Vorteil

22UBCON004C4_Business_Outcomes_Landing_Page_560x504_German

Für viele Führungskräfte hat die Behebung der Qualifikationsdefizite ihrer Mitarbeiter gerade höchste Priorität, vor allem angesichts der Kündigungswelle („Great Resignation“), die gerade durch die Unternehmen rollt. Die Weiterbildung am Arbeitsplatz ist dafür die perfekte Lösung. Für L&D-Experten und technische Führungskräfte ist es aber gar nicht so einfach, eine klar nachvollziehbare Verbindung zwischen durchgehend verfügbaren Weiterbildungsmöglichkeiten und greifbaren Geschäftsergebnissen herzustellen.

Der Erfolg von Weiterbildungsprogrammen wird häufig anhand der Teilnahme und Nutzungsintensität gemessen. Das Problem dabei ist, dass Nutzungszahlen die enormen Vorteile, die Weiterbildung Unternehmen bringen kann, nicht vermitteln können. Weiterbildungsbeauftragte können sich aber nur dann überzeugend als strategische Berater für das Unternehmen positionieren und für Weiterbildungsmaßnahmen starkmachen, wenn sie aufzeigen können, wie gezielte Weiterbildung im gesamten Unternehmen zu besseren Geschäftsergebnissen beitragen kann.

In diesem E-Book erfahren L&D- und Technik-Experten Folgendes:

  • Welche mit der Weiterbildung zusammenhängenden Geschäftsergebnisse für Führungskräfte besonders wichtig sind
  • Wie sich eine Weiterbildungsstrategie aufbauen lässt, die handfeste Geschäftsergebnisse liefert
  • Warum gängige Weiterbildungskennzahlen die Bedeutung der Weiterbildung für Unternehmen nicht abbilden